EDV ANWENDUNG

Business Central Installation Schritt für Schritt.

  1. Download eines Installationspakets aus dem Partnersource. In unserem Beispiel ist es Dynamics 365 Business Central 2019 Release Wave 2.DE.36649
  2. Die standardmäßige Version wird nun installiert. Aus den verschiedene Installationsvarianten wird die dritte Option ausgewählt, um Business Central auf dem lokalen Computer zu haben.

Dynamics 365 Business Central (Navision) Setup Fenster

In einigen weiteren Schritte wird eine Entwickler Option ausgewählt.

Dynamics 365 Business Central (Navision) - Installationsoption auswählen

Die vorgeschlagenen Optionen bleiben unverändert:

Dynamics 365 Business Central (Navision) - Installation anpassen

Die Installation sollte problemlos durchgeführt werden. Angenommen ist es, alle ausreichende Rechte sind auf der SQL-Ebene zugewiesen. Zu beachten ist es auch, dass die benutzte NavServiceAccount als Dienst angemeldet werden kann. Die entsprechende Änderung kann hier vorgenommen werden:

Dynamics 365 Business Central (Navision) - Lokale Sicherheitsrichtlinie - Anmelden als Dienst

Sobald die Installation abgeschlossen wird, die Business Central Anwendung soll uns zur Verfügung stehen.

Dynamics 365 Business Central (Navision) - Rolencenter Fenster

  1. Im nächsten Schritt muss die Visual Studio Code IDE heruntergeladen und installiert werden. Das Paket kann unter diesem Link gefunden werden.

Visual Studio Code - Download Fenster

  1. Sodass die VS Code die AL Sprache und Syntax versteht, muss die Extension "AL Language" installiert werden. Dies kann im linken Menü unter "Extensions" gesucht werden und danach installiert.

Visual Studio - AL Language plugin

  1. Wäre die Installation erfolgreich gewesen, sollte eine Auflistung von AL Commands im Explorer aufrufbar sein:
  • Menü Explorer wählen (oder Strg + Umschalt + E);
  • Strg + Umschalt + P drücken, um das Command-Fenster aufzurufen;
  • Auf der Liste sollten alle Commands mit AL: beginnen.

Visual Studio Code - Explorer Fenster

  1. Jetzt können wir einen neuen Ordner für ein neues Projekt einlegen (es wird unsere Extension). Dazu wird die Command Go! benutzt.

Visual Studio Code - AL:Go Command

  1. Der vorgeschlagene Pfad bleibt.

Visual Studio Code - Auswahl des Pfades für ein neues Projekt

  1. Im nächsten Schritt muss die Plattform zum Entwickeln ausgewählt werden.

Visual Studio Code - Auswahl der Version des Business Central

  1. Dann werden wir gefragt, auf welchem Server die Entwicklung stattfinden soll. Microsoft cloud sandbox ist für die Cloud-Lösungen. Wir wählen unsere lokale Installation aus.

Visual Studio Code - Aushwal des lokalen Servers

  1. Bevor wir bereit sind, Programmierung unserer ersten Extension in Microsoft Business Central 2019 wave 2 zu starten, müssen noch einige zusätzlichen Schritte vorgenommen werden.
    • In unserem Beispiel haben wir einen abweichenden Port 15049 für die Development gewählt. Den schreiben wir in der Administration-Konsole im Feld "Web-Client Base URL" ein. Darüber hinaus muss noch der Wert "server" in der launch.json Datei entsprechend angepasst werden.
    • Da wir uns zu den lokalen Servern verbinden, muss die Authentifizierung zum "Windows" geändert werden. Die kann in der launch.json Datei mit der Tastenkombination Ctrl + Space zum "Windows" angepasst werden (eine Auflistung von den vorhandenen Optionen).
    • Die Symbolen-Liste sollte heruntergeladen werden. Drücke Ctrl + Shift + P und dann wähle aus "AL: Download Symbols".
    • Falls alles erfolgreich abgelaufen, eine Meldung sollte in OUTPUT-Fenster stehen und die Symbolen-Liste im Explorer.

Dynamics 365 Business Central - Admin Console

  • Die Einrichtungen und Ergebnisse für Windows User:

Visual Studio Code - Dynamics 365 Business Central (Navision) launch.json Einrichtung

  • Dieselbe Einrichtungen für NavUserPassword:

Visual Studio Code - Dynamics 365 Business Central (Navision) launch.json Einrichtung NavUserPassword

  1. Zum Schluss fügen wir ein Versionsverwaltungssystem - GIT. Das kann von hier heruntergeladen werden. Sobald installiert, kann die Kommand GIT:Initialize Repository aufgerufen werden.

Visual Studio Code - Dynamics 365 Business Central - Git:Intitialize Repository

Visual Studio Code - Auswahl des Projektes zum Git repo

Hernach ist das GIT Repository bereit.

Visual Studio Code - Git repo - Source tracking

Dynamics 365 Business Central TM (Navision) Entwickler und Berater View Konrad Buczkowski's LinkedIn profile Konrad Buczkowski